+ + + Vorübergehende Einstellung des Unterrichts aufgrund des Corona-Virus + + +

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der WingTsun-Schule Seckenheim,

die Gesundheit meiner Schülerinnen und Schüler, aber auch die des Ausbilderteams ist das höchste Gut und ich sehe es als meine Verantwortung als Schulleiter auf die aktuelle Entwicklung möglichst angemessen zu reagieren.
Nur wenn wir als Gemeinschaft alle zusammenhalten und alle die von Virologen, Medizinern und des RKI ausgesprochenen Handlungsempfehlungen und besonderen Maßnahmen umsetzen, können wir hoffentlich die Ausbreitung des Virus eindämmen oder verlangsamen.

 

Wir werden daher ab 16. März 2020 den Beschluss der Behörden umsetzen (Allgemeinverfügung der Stadt Mannheim) und den Schulbetrieb bis zum Ende der Osterferien vorübergehend komplett einstellen.


Das bedeutet, dass sowohl der reguläre Gruppenunterricht, Kids-WingTsun, Kleingruppen und Lehrgänge bis nach den Osterferien leider ausfallen.

Zur Kompensation des ausgefallenen Unterrichts werde ich mir in der zweiten Jahreshälfte ein paar Schmankerl einfallen lassen (z.B.: weitere Trainingseinheiten, Filmabend, kürzere Sommerpause, Sondertrainings etc.)

Mir macht das Unterrichten sehr großen Spaß und Ihr könnt Euch absolut sicher sein, dass mir diese Entscheidung nicht leichtgefallen ist.

Wichtig: Dies ist nur eine Vorsichtsmaßnahme, aktuell gibt es keinen bestätigten Corona-Fall in unserer Schule.

Ich freue mich, Euch bald wieder zum Unterricht begrüßen zu dürfen.

Haltet Euch fit und munter und bleibt gesund!

Liebe Grüße

Stephan Däbler

Stephan Däbler, Psychologe und WingTsun-Trainer

Stephan Däbler

WingTsun-Trainer (1. Lehrergrad)

Psychologe & Sportcoach

Spezialgebiete:

Gewaltprävention, Frauenselbstverteidigung, Kinderselbstverteidigung